Medien und PR: Verstehen, was ist.

24. Oktober 2014

“Die Zukunft ist bereits da” – Interview mit Zukunftsberater Gerd Leonhard

GerdsGarten Kopie

Ein Thema des Gesprächs, das im aktuellen “Punktmagazin” erscheint, ist der digitale Darwinismus, mit dem sich viele Unternehmen und Organisationen in naher Zukunft auseinandersetzen müssen. Gerd Leonhard sagt dazu:

Früher oder später wird das fast alle Branchen betreffen, doch es geht nur graduell. Jetzt sind Musik, Film, Medien dran, dann kommen die Reise-, Tourismus- und Gastronomiebranche an die Reihe. Auch die Banken und Versicherungen werden nicht verschont. Früher oder später bezahlen wir nur noch digital – direkt, vielleicht sogar anonym – über das  Smartphone oder unsere digitale Armbanduhr. Momentan wird auch noch mit der guten alten Kreditkarte bezahlt, doch künftig gibt es immer weniger Existenzberechtigung für Kreditkartenfirmen beziehungsweise deren langsame und aufgeblähte Kostenmodelle. Die Margen, die sie jetzt noch einsammeln, sind dann «toast», genau wie die der Plattenfirmen, die noch auf ihre Vertriebsmonopole setzen. Dieses Businessmodell ist am Ende.

Hier gehts zum vollständigen Interview als PDF.

  • Share/Bookmark

21. Oktober 2014

Die Neuerfindung der Werbung

Der Schweizer Futurist Gerd Leonhard aus Basel sagt:

„Werber und Marketing-Fachleute müssen zu Journalisten werden. Da im Marketing der Zukunft Werbe-Informationen per Mail nur noch mit ausdrücklicher Erlaubnis des Kunden verschickt werden können, sind persönliche Daten der Schlüsselfaktor für erfolgreiches digitales Marketing. Die Unternehmen müssen mit attraktiven Inhalten eine Beziehung zu ihren Kunden aufbauen.“

Mehr zu Gerd Leonhard: www.gerdleonhard.de

  • Share/Bookmark

19. August 2014

Offline ist der neue Luxus – auch im Stadion

PSV

Eingefleischte Fans des PSV Eindhoven machen ihrem Unmut über das Wi-Fi im Stadion Luft. Der Grund: Wahre Supporter des Vereins konzentrieren sich ganz auf dessen Unterstützung und lassen sich nicht durch ihre Handys oder Tablets ablenken. So etwas tun in ihren Augen nur Modefans. Offline zu sein ist allerdings etwas, das man sich auch leisten können muss. Der Schweizer Futurist Gerd Leonhard aus Basel sagt voraus, dass die Option sich auszuklinken, immer unrealistischer wird. 99,9 Prozent der Bevölkerung müssen in Zukunft Mails vom Chef empfangen, informiert sein und schnell reagieren können. Der Offline-Status wird seiner Meinung nach aber auch zum Geschäft. Schon heute gibt es Hotels, die Wi-Fi-frei sind. Gut möglich, dass sich künftig einmal auch Fussballstadion so positionieren werden.

  • Share/Bookmark

15. August 2014

Fluch und Segen von Google Glass & Co

Futurist Gerd 7 440x
Sie sind praktisch, vereinfachen unser Leben und bergen gleichzeitig die Gefahr des Datenmissbrauchs und der sozialen Isolation ihrer Träger. Entwickler und Hersteller von Wearables müssen sich die Frage stellen: Sind die Geräte von nachhaltigem Nutzen oder sind sie nur datensammelnde Mausefallen für deren Nutzer? Mehr dazu im Artikel von Futurist Gerd Leonhard hier (Link): Swissfuture.
Zum Artikel als PDF
Mehr zu Gerd Leonhard:
www.futuristgerd.com (ENGLISH)
www.derfuturist.com (DEUTSCH)
Host of www.thefutureshow.tv

  • Share/Bookmark

6. August 2014

No Better Place for a Wedding

Wedding 1

Plan your wedding at www.quintamar.com. The 4 houses with 10 bedrooms easily bed up to 25 people. Quintamar is a truly peaceful and idyllic location for couples, families and groups, seeking relaxation amongst beautiful natural surroundings and near to uncrowded beaches. Quintamar has sea views and is set within the Ria Formosa Nature Reserve close to 18km of beach islands. Private grounds with a 400m2 swimming lake and lawns within farm land with almond, fig, carob and olive trees. 5 minutes by car from the historical town of Tavira and a 10 minute walk from the fishing village of Santa Luzia.

Wedding 2

  • Share/Bookmark

21. Juli 2014

“Machines are for answers, humans are for questions”

VINT2014-Design-to-Disrupt-Futurist-Gerd-Public Kopie440

Futurist Gerd Leonhard on the future of jobs and why we should use our right brain side. See the episode of The Future Show.

  • Share/Bookmark

21. Juli 2014

Big Data – Schweiz 7 Jahre im Rückstand

Punkto Big Data haben Schweizer Firmen fünf bis sieben Jahre Rückstand auf die USA. Das ist ein Vorteil, wenn es um die Privatsphäre geht.
Gerd Leonhard, Schweizer Futurist

Mehr dazu heute im “Migros Magazin.”

Mehr zu Gerd Leonhard auch hier:

  • Share/Bookmark

15. Juli 2014

Outsourcing – Dos and Don’ts in India

Qoutsourcing1

Multiculturalism has become the norm, and so has the demand for intercultural competence, says Waseem Hussain, Managing Dircetor at Marwas. He is a renownded trainer, author, business consultant and keynote speaker on doing business in India.
Read his article in the latest Outsource Magazine.

  • Share/Bookmark

30. Mai 2014

Rudolf Ammann, Designer

RuediAmmann_Welti Kopie440
Logo by Ruedi Ammann
www.arkstack.com
http://arkstack.tumblr.com

  • Share/Bookmark

17. April 2014

Slow Tourism in der Algarve

Quintamar 2011-3 440
Es hat noch freie Ferienwohnungen auf Quintamar.

  • Share/Bookmark