Medien und PR: Verstehen, was ist.

3. April 2012

Fussballer-Tattoo als Warnung


Daniele de Rossi fiel nicht immer durch sportliches Benehmen auf dem Fussballplatz auf. Hat er Besserung gelobt? Richtet sich die Aussage seines Wadentattoos deshalb an ihn selbst? Eher nicht, muss er sich doch ziemlich verdrehen, um das Bild überhaupt zu erkennen. Ich vermute deshalb, es ist eine Warnung an seine Gegenspieler. Auch eine Möglichkeit, sich Respekt zu verschaffen unter lauter Wölfen.

  • Share/Bookmark

Diesen Artikel kommentieren






Kommentare können 30 Minuten nach Absenden noch bearbeitet werden.