Medien und PR: Verstehen, was ist.

12. März 2012

Neu im Kino: “Poupoudipou”

Ein Krimiautor mit Schreibstau (welcher Blogger kennt dies nicht?) begibt sich auf die Suche nach Inspiration ins “No Mans Land” im Jura, ganz in der Nähe der Schweizer Grenze, ins Dörfchen Mouthe. Schon auf der Anreise begegnet er der Sanität, die eine Leiche aus dem Schnee brigt. Es ist Candice Lecoeur, eine junge Frau, die ihr Leben mehr als nur Marilyn Monroe verschrieben hat. Als Werbespot-Darstellerin und TV-Wetterfee war sie eine regionale Berühmtheit. Und der Autor wittert bald einmal eine Verschwörung und ein Verbrechen. Als er beginnt, im Umfeld der toten Schönheit zu recherchieren, entdeckt er immer mehr verblüffende Parallelen zwischen den Tragödien von Candice und Marilyn. Und gerät prompt in lebensgefährliche Situationen.
“Poupoudipou” ist ein spannender und intelligenter Thriller mit wunderbar französischem Flair. Der Film von Gérald Hustache-Mathieu startet in der Schweiz am 22. März. Mein Tipp: Nicht verpassen.

  • Share/Bookmark

Diesen Artikel kommentieren






Kommentare können 30 Minuten nach Absenden noch bearbeitet werden.