Weblog-Archiv für den 10.Februar 2009

Medien und PR: Verstehen, was ist.

10. Februar 2009

Vogelgerechter Weinbau

Der Claim für naturfreundliche Weinproduktion. Diese gibts im Wallis.

  • Share/Bookmark

10. Februar 2009

Irdische Kommunikation: Fehlanzeige

Ein ehemaliger Hitler-Junge der Papst wird, dann einen Holocaust-Leugner wieder in die Kirche aufnimmt und eine Gruppe antisemitischer Ultras in die Arme schliesst. Die Konstellation ist zu schön, um sie nicht kritisch weiterzuverfolgen. Die Medien werden weiter recherchieren und immer wieder etwas finden, woraus sich eine Story machen lässt. So auch jetzt wieder. Der Papst ist von den Medien zum Abschuss freigegeben. Von ihrem Selbstverständnis her muss die katholische Kirche zu irdischen Dingen gar nicht Stellung beziehen und wird auch ihre mittelalterlich-absolutistische Kommunikation nicht aufzugeben. Die Kernkompetenz der Kirche ist die Vermittelung des Glaubens von oben. Irdische Dinge sind dabei nebensächlich. Deshalb ist sie auch nicht fähig, in der Krise angemessen zu reagieren. Untergehen wird die 2000-jährige Kirche nicht. Aber sie nimmt Schaden, der erst mit einem neuen Papst begrenzt werden kann. Es war ein Fehler, einen deutshen Papst mit dieser Vergangenheit zu wählen, denken Sie? Nein, die Kardinäle haben mit ihrer Wahl dem Willen Gottes gehorcht, werden gläubige Katholiken zur Antwort geben. Der Glaube ist nicht verhandelbar. Aber immer weniger Katholiken folgen ihrer Kirche blind.

  • Share/Bookmark