Medien und PR: Verstehen, was ist.

30. November 2007

Wann lohnt sich die Gegendarstellung?

Ein Medium verbreitet falsche Tatsachen über Sie und Ihr Unternehmen. Sie müssen sich nicht alles gefallen lassen. Aber sind juristische Schritte gleich das richtige Mittel? Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie die falsche Darstellung von Tatsachen richtigstellen können. Nicht immer ist die Gegendarstellung die beste Lösung. Es bieten sich auch der Leserbrief oder eine kurze Berichtigung an. Welche Form der Richtigstellung wann angebracht ist, lesen Sie hier.

  • Share/Bookmark

Diesen Artikel kommentieren






Kommentare können 30 Minuten nach Absenden noch bearbeitet werden.